EMA. 
Die Entlasungsmengen-Auswertung

Das System EMA (Elektronische-Mengen-Auswertung) bietet eine optimale Lösung zur exakten Erfassung und Auswertung von Überfallmengen, welche über feste Wehrschwellen entlasten. Das System EMA besteht aus folgenden Komponenten:

EMA-Panel: Variable mechanische Konstruktion mit E-Skalen-Optik zur Aufnahme, Schutz und präzisen Justierung der Sensorik.

EMA-Sensorik: Hochgenaue kontinuierliche Messwerterfassung und zusätzlicher Höhenfestpunkt zur Kalibrierung.

EMA-Controller: Hochauflösende Erfassung und Archivierung von Messdaten nach dem Delta-Event-Verfahren mit Überprüfungs und Kalibrierungsfunktion.

 

EMA-Auswertung: Bedienerfreundliche Datenauswertung mit grafischem Analysewerkzeug und Protokollierung auf Basis von Microsoft Excel.

 

EMA-Messprofil: Gegliedertes Messprofil zum Ausgleich von baulichen Höhendifferenzen und zur Genauigkeitsverbesserung.

EMA Geseke.png
SensoMatic-EMA

Servicefreundlicher Zugang:

  • von ober herausziehbarer Sensorik-Einsatz

  • rastet nach Wartung wieder ein (Position und Bezugshöhe des Referenzsensors bleibt unverändert)

Optische Anzeige und Justierung:

  • optische Anzeige relevanter Bezugshöhen, wie z.B. Oberlaufkante der Wehrschwelle über eine E-Skalierung mit frei einstellbaren Anzeigen

  • einfache mechanische Ausrichtung und gleichzeitigauch die exakte Justierung des Höhenreferenzpunktes zur permanenten Kalibrierung

Hochgenaue Sensorik:

  • hochauflösende Messung der Basisgrössen,wie z.B. Füllstand über hydrostatische Messsonde /oder RadarMessfehler: max. 1 mm / 2 mm

  • exakter Referenzwert zur Kalibrierung,wie z.B. Füllstandgrenzwert über kapazitive Messsondegesicherter Schaltabstand: keiner 1 mm

  • Zulassung für Einsatz in EX-Schutz-Zonen

EMA-Messprofil

  • zur Genauigkeitsverbesserung

  • um Ausgleich von baulichen Höhendifferenzen an der Überlaufkante

  • zur Gliederung des Querschnitts- bzw. Durchströmprofil

EMA-Software

  • hochauflösend Messwerterfassung

  • Erfassung Referenzsignal

  • Überprüfung der Messwerte

  • Aufbereitung der Messwerte

  • Archivierung nach Delta-Event-Verfahren

  • direkte Datenübertragung (z.B. GPRS)

Der EMA-Systembaukasten

Das WATERVISION EMA-System ist die optimale Lösung zur hochgenauen Ermittlung und Auswertung von Überlauf bzw. Entlastungsmengen an festen Wehrschwellen, beglichen Klappen/Wehren und in Entlastungsleitungen, sowie zur Durchfluss- bzw. Abflussmengenmessung in Kanälen, Gerinnen und Rohrleitung in den Anwendungsbereichen Teil- und Vollfüllung. Das WATERVISON EMA-Baukastensystem bietet für jede Aufgabenstellung die richtigen Systemkomponenten.

EMA-Tabelle.png
Ihr Projekt?
IHRE ANSPRECHPARTNER
Markus Breschan

Markus Breschan
T  +41 41 784 50 00
M  info@breschan.ch

Andras Harangozo.png

Andras Harangozo
T  +41 52 269 18 80
M  info@techfina.ch

2019-02-18 Sascha Breschan.png

Sascha Breschan
T  +41 41 784 50 00
M  info@breschan.ch

AUSWERTUNG
ENTLASTUNGEN