Starkregen.jpeg, Hochwasser, Hochwasserschutz

Starkregen

Wenn grosse Niederschlagsmengen innerhalb einer bestimmten, meist nur recht kurzen Zeitspanne fallen, wird von Starkregen gesprochen. Aber auch Dauerregen kann sehr intensiv ausfallen und damit in die Kategorie des Starkregens fallen.

Es ist sinnvoll, die Einleitung von Abwässern in Gewässer bei Starkregen zu reduzieren. Dazu wurden die Kanalisationssysteme mit Rückhalteräumen in Form von Regenbecken ausgestattet. Doch auch deren Speicherkapazitäten sind bei Starkregenereignissen begrenzt. Bei Auslastung der Stauräume wird dann mit Regenwasser vermischtes Abwasser über Überlaufbauwerke in die Gewässer eingeleitet.

WATERVISION rüstet Bauwerke in unterschiedlichen wasserwirtschaftlichen Bereichen aus wie zum Beispiel bei Hochwasserrückhaltebecken oder im Kanalbereich, von Einzelbauwerken bis zu Kanalsystemen. Durch lokale und regionale Verknüpfung der Lösungen mit 4.0-Netzbewirtschaftung wird der Hochwasserschutz erheblich gesteigert.


Um die vorhandenen Stauräume besser auszunutzen, bedarf es Informationen zum Niederschlagsabflussgeschehen. Diese liefern SCADA –Systeme durch aufgezeichneten Füllstands- und Durchflussdaten. Für ein ganzheitliches Bewirtschaften sind zusätzlich Niederschlagsdaten erforderlich, welche durch das Niederschlagsportal NiRA.web zur Verfügung gestellt werden. Die historischen, aktuellen und prognostischen Füllstands-, Abfluss-und Niederschlagsdaten werden dann im Bewirtschaftungs-System IntelliNet verarbeitet. Das ermöglicht eine situativ einstellbare Abfluss-, Steuer- und Regeleinrichtung. Ziel ist, vorhandene Stauräume bei unterschiedlichen Ereignissen optimal auszunutzen und Einleitungen in Gewässer damit zu reduzieren. Auch der Betrieb von Kläranlagen kann auf zu erwartende Zusatzmengen eingestellt werden.

Sprechen Sie mit uns!
Wir liefern Ihnen die optimalen Lösungen.

Gute Nachrichten aus der Zukunft -
Starkregenereignisse werden
vorhersehbar und vorab steuerbar

Reto Huber, ARA-Betreiber Mittelland Schweiz, erwacht am Geburtstagsmorgen seiner Frau. Über Nacht haben sich dicke Wolken zusammengezogen, ein gewaltiges Regenereignis steht bevor.

Doch anstatt in Panik und Stress zu verfallen, zückt er sein Handy und sieht darauf, dass die Ausrüstung seiner Abwasserreiniungsanlage bereits bestens auf das bevorstehende Regenereignis eingestellt ist, da sie Informationen bereits aus dem NiRA.web® erhalten hat und dank entsprechender Automation in den benötigten Betriebszustand versetzt wurde.

Reto Huber kann also vorab noch ganz entspannt für die

Geburtstagsparty seiner Ehefrau helfen, das Zelt aufzubauen.

Niederschlags-Vorhersage NiRA.web

Für die Wasserwirtschaft wird es immer wichtiger, ausreichende und verlässliche Kenntnisse über den Niederschlag zu erhalten.

Dies gilt sowohl für den aktuellen Niederschlag als auch für vergangene und zukünftige Ereignisse. Erweiterte Funktionen unseres Niederschlagsportals NiRA.web bieten zusätzlichen Mehrwert und mehr Verlässlichkeit dank einer eigenen und breiten Datenbasis.

Anstelle einer Big Data - Datenschwemme bietet NiRA.web echte Smart Data – Ergebnisse.